Mittwoch, 25 Oktober 2017 18:18

Höhen und Tiefen zum Auftakt der Saison 2017/2018

geschrieben von Gunnar

In der neuen Saison 2017/18 gibt es für die 1. Mannschaft einige Änderungen. Zum einen wurde die Verbandsliga in neue Staffeln eingeteilt – wir spielen nun also in der Staffel Süd, wobei sich die Mannschaftsaufteilung nicht großartig verändert hat. Die etwas größere Änderung ist die Zählweise der Brettpunkte – hier bekommt man für einen Sieg = 3 Punkte, Remis = 2, Niederlage = 1, kampflose Niederlage = 0 Punkte. Somit wird diejenige Mannschaft bestraft, die nicht vollständig zum Ligaspiel antritt.

Nach 3 Runden in der Verbandsliga Süd steht die 1. Mannschaft an der Tabellenspitze. Als einzige Mannschaft hat man bisher alle 3 Spiele gewonnen!

In Runde 1 wurde die SG Niederkassel II bezwungen, obwohl unser Spitzenbrett kurzfristig krank wurde und wir mit 7 Mann nach Niederkassel reisen mussten. Robert, Christian und Gunnar drehten mit ihren Siegen das Ergebnis, da alle anderen Partien remis endeten.

Im ersten Heimspiel der Saison empfingen wir den Brühler SK II. Den 3 Siegen von Jürgen, Ralf und Tommy stand nur eine Niederlage gegenüber, sodass dieser Mannschaftskampf mit 18:14 gewonnen wurde.

In der 3. Runde erwartete uns der Aufstiegsaspirant Kölner SK Dr. Lasker II. Zu unserem Glück erschien das 3. Brett nicht, sodass Christian kampflos gewann. Nach wechselhaften Verlauf, bei dem auf beiden Seiten vorteilhafte Stellungen verpatzt wurden, konnten Jürgen und Sebastian ihre Partien gewinnen, Nico und Gunnar spielten remis. Die Gastgeber konnten durch 3 Siege den Mannschaftskampf ausgleichen, was jedoch aufgrund der kampflosen Niederlage nicht für ein Unentschieden reichte – Euskirchen gewann den Mannschaftskampf mit 16:15.

Ganz anders ergeht es der 2. Mannschaft – sie steht nach 3 Niederlagen am Tabellenende der Bezirkliga West. Besonders bitter war der 2. Spieltag, der ausgerechnet auf den Wahlsonntag gefallen ist. Als wir in das Spiellokal (Aula der Hermann-Josef-Schule) wollten, stellten wir fest, dass die Aula in ein Wahllokal umfunktioniert wurde. Bedauerlicherweise wurde der Verein über diese Pläne nicht informiert, sodass wir ohne Spiellokal nicht zum Ligaspiel antreten konnten und somit 0:8 verloren haben.

Die 2. Mannschaft muss nun dringend punkten, um den Klassenerhalt zu erreichen.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

poganiacz

Nächste Termine

21Jun
Do., 21.06 19:30
Saisonabschlussblitz
28Jun
Do., 28.06 19:30
Jahreshauptversammlung
10Aug
Fr., 10.08 - So., 12.08
TURM-Open 2018

Neueste Forumsbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wer ist online?

Aktuell sind 369 Gäste und 2 Mitglieder online

Vereinsinfo-Flyer (PDF)

Vereinsinfo-Flyer

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto