Montag, 05 Februar 2018 21:53

1. Mannschaft weiter top

geschrieben von

Die 1. Mannschaft siegt weiter in der Verbandsliga Süd, während die Verfolger sich gegenseitig die Punkte wegnehmen. Am 6. Spieltag wurde der Klub Kölner SF III etwas zu hoch aber nicht unverdient mit 20:12 (6:2) besiegt. Ausgeglichene Stellungen wurden gewonnen und schlechtere Stellungen wurden remis gehalten. In diesem Mannschaftskampf hat sich deutlich gezeigt, dass Fortuna in dieser Saison auf unserer Seite ist.

Am vergangenen Sonntag ging es nach Lohmar. Beinahe mussten wir mit 7 Mann antreten, doch Shari hat kurzfristig seinen Sonntag "geopfert", wohlwissend welche Chance die 1. Mannschaft hat, Großes am Saisonende zu erreichen. Dieser Mannschaftskampf endete deutlich knapper, denn bei der ersten Zeitkontrolle stand es 3,5:3,5 durch die Siege von Nico, Jürgen und Wolfgang, sowie dem Remis von Ralf. Die letzte Partie wurde von Gunnar gewonnen und somit der knappe Mannschaftssieg eingetütet.

Die 1. Mannschaft steht weiterhin mit 14:0 Punkten an der Spitze und hat nunmehr 4 Punkte Vorsprung auf die Plätze 2 und 3. Nächster Gegner ist der Tabellenzweite SG Porz III, die ihre letzten Aufstiegschancen nutzen wollen.

Vergangene Woche gab es ein Doppelheimspiel der Zweiten und Dritten. Beide Mannschaften stehen am Tabellenende und mussten unbedingt punkten.

Die 2. Mannschaft erkämpfte gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Sülz-Klettenberg einen 5:3 Erfolg durch die Siege von Stefan, Horst, Tommy, Björn und Boris. Bei 3 ausbleibenden Runden müssen wohl noch 3 Punkte her, um die Klasse zu haltenBei der 3. Mannschaft läuft es noch nicht rund und es wurden bisher alle 3 Runden verloren. Sportlich ist das jedoch nicht weiter schlimm, da in dieser Saison in der 1. Kreisklasse keine Mannschaft absteigt. Es ist allerdings nicht der Anspruch der Dritten auf dem letzten Platz zu stehen, von daher werden wir versuchen das ein oder andere Match für uns zu entscheiden.

Wie gewohnt starten in der zweiten Saisonhälte die Vereinsmeisterschaft und der Vereinspokal. Für den Vereinspokal meldeten sich leider nur 16 Spieler an, sodass direkt mit dem Achtelfinale begonnen werden konnte. Die Auslosung wollte es, dass der amtierende Vereinsmeister gegen den amtierenden Pokalsieger antreten mussten. Chrivi behielt die Oberhand und somit ist Titelverteidiger Gunnar schon aus dem Rennen.

Auch das Neujahrsblitz entschied Chrivi für sich und verwies Horst und Stefan auf die Plätze.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

poganiacz

Nächste Termine

26Apr
Do., 26.04 19:30
Vereinspokal
29Apr
So., 29.04 11:00
Bezirksliga West - Runde 8
3Mai
Do., 03.05 19:30
Vereinsmeisterschaft

Neueste Forumsbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wer ist online?

Aktuell sind 116 Gäste und 2 Mitglieder online

Vereinsinfo-Flyer (PDF)

Vereinsinfo-Flyer

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto